Workshop Konsumkompetenz Berufs- und Mittelschulen

Am Übergang ins Berufsleben oder zur Matura kommen Jugendliche und junge Erwachsene in ihrem Alltag in irgendeiner Form mit Tabak, Alkohol, Cannabis usw. in Kontakt. Doch was wissen sie über die (Aus-)Wirkungen dieser Substanzen? In einem halbtägigen Workshop setzen sie sich unter Anleitung von Theaterpädagogen spielerisch damit auseinander. Auf dieser Basis entwickeln sie persönliche Strategien, um eine kompetente eigene Haltung zum (Nicht-) Konsum der wichtigsten Substanzen einnehmen zu können.

Beratung und weitere Informationen

Oliver Rey
Zum Verband: Die Stellen für Süuchtprävention im Kanton Zürich